Nahaufnahme einer gepiercten zartrosa Teenmuschi

Ficken im Urlaub ist geil, das dachte sich auch Jessika aus der Nähe von Köln. Wer monatelang für das Studium büffelt, darf sich zur Erholung auch einen Sexurlaub auf Malle leisten. Gesagt, getan. Mit bauchfreiem Shirt und sehr knappen Hot Pants bekleidet setzt sie sich nach einem Bummel durch Mallorca auf die Bank vors Hotel und ruht sich aus. Es dauert gar nicht lange, bis ein junger muskulöser Spanier vorbei kommt und sie anspricht. Mir sehr eindeutigen Gesten gibt er ihr zu erkennen, dass er Jessika scharf findet und sie gerne bumsen möchte. Darauf hat das versaute Teen ja nur gewartet und geht bereitwillig mit. Ihre rosa Teenmuschi wird schon bei dem Gedanken an Sex mit einem Fremden feucht und fickbereit. Aber für Manuel geht das zu schnell. Bevor er seinen Schwanz in ihre rasierte Votze steckt, will er den Anblick von ihrem nackten Körper geniessen. Ausserdem schaut er gerne dabei zu, wenn eine Frau mit einem Dildo penetriert und sich selbst befriedigt. Um endlich gefickt zu werden tut sie ihm den gefallen und holt ihren silbernen Dildo heraus und schiebt ihn tief in ihre gepiercte Pussy. Manuel ist sehr erstaunt, er hatte noch nie ein Teen mit solch einer zartrosa Muschi gesehen. Damit er sie besser sehen kann zieht sie ihre Schamlippen weit auseinander und lässt ihn tief in ihre Möse sehen. Als Manuels Schwanz vor Erregung steif wie ein Stahlrohr steht, steckt er ihn in ihre Pussy und besorgt er der kleinen sexbesessenen Teenieschlampe.